Haaner Turnverein

1863 e.V.

Berichte Leichtathletik

Leichtathletik-Landesverband, Gastvereine, Zuschauer und Presse – alle waren begeistert von der tollen Wettkampf-Atmosphäre, die die Verantwortlichen des HTV am 16. September mit viel Unterstützung auf der Sportanlage Hochdahler Straße geschaffen haben.

Webauflösung 001 2017 09 16 guidokraut.de 9 718bZusammen mit dem HTV kämpften 15 Vereine mit 6-11 geschlechtergemischten Athleten in den Disziplinen Hindernis-Sprint, Stab-Weitsprung, Hochweitsprung, Tennisring-Weitwurf und dem Stadion-Crosslauf um die Landesmeisterschaft und den Wanderpokal.

Zuvor zogen die rund 150 Jungs und Mädchen jedoch in einer feierlichen Eröffnungszeremonie mit Vereinsfahnen und -Schildern ins Stadion ein, hissten die Wettkampffahne und wurden durch die HTV-Cheerleader in Stimmung gebracht, die die Veranstaltung durch ihre Tänze einleiteten. HTV-Vorstandsvorsitzender Holger Weiss begrüßte daraufhin die Athleten und wünschte Ihnen das Erreichen ihre individuell persönlichen Bestleistungen.

Leander Weiss versprach in einem Eid im Namen aller Athleten, die gültigen Vorgaben und Regeln zu respektieren, die besten Leistungen mit Spaß und Freude bei einem gesunden Maß an Ehrgeiz zu zeigen und einen fairen Wettkampf im Sinne der Kinderleichtathletik zu bieten. Danach eröffnete Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke angelehnt an die Olympischen Spiele nach einer kurzen Ansprache den Wettkampf.

Weiterlesen...

Endlich! Das große Jochen-Appenrodt-Pokalfinale steigt am Samstag, den 16.09.2017 ab 13.15 Uhr auf dem Sportplatz an der Hochdahler Straße. Wir laden Sie und Euch alle herzlich ein, als Zuschauer diese für Haan und die HTV-Athleten einzigartige Veranstaltung zu besuchen.

Das Pokalfinale ist das Mannschafts-Landesfinale der U12-Athleten, das unsere HTV-Jungs und -Mädchen im vergangenen Jahr in Aachen gewinnen konnten. (Foto: Kreis-Vorentscheid im Mai 2017 in Ratingen)

HTV LA Wettkampf 170506 JAP 184 v1 800

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt Kuchen, Waffeln, Kaffee und einiges vom Grill, so dass einem gemütlichen Nachmittag auf dem Sportplatz nichts im Wege steht!

11 Leichtathletik-Kids stellen das Haaner Team und freuen sich über zahlreiche Unterstützung. Wir begrüßen außerdem 14 Gastmannschaften aus dem Verband Nordrhein, die sich alle in Vorkämpfen qualifizieren mussten. Tolle sportliche Leistungen und spannende Wettkämpfe sind zu erwarten.

Wir freuen uns, dass nach einem Jahr Vorbereitungszeit nun die Veranstaltung auch stattfindet. Bitte Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt und wir ein schönes, buntes und fröhliches Sportfest feiern dürfen!
Wir freuen uns, wenn ihr eure Familien und Freunde mit einladet!

Am 20 und 21. Juni fanden in Wuppertal die Kreisblockmeisterschaften der Leichtathleten der Altersklassen U12 und U14 statt. Diese Form des Fünfkampfes soll die Athleten auf den späteren Sieben- bzw. Zehn-Kampf vorbereiten. Je nach Neigung und Fähigkeiten kann man sich zwischen den Blöcken mit dem Schwerpunkt Lauf, Sprung und Wurf entscheiden. Da es sich dabei um technisch anspruchsvolle Disziplinen handelt, ist das Starterfeld in der Regel klein aber elitär. Die zwölfjährige Carolin Siebert vom Haaner Turnverein hat im Block-Wurf mit 1877 Punkten den Kreismeistertitel errungen. Am Ende nahm sie auf dem Podest lächelnd ihre Urkunde und den Siegerwimpel entgegen. Ihre dreizehnjährige Vereinskameradin Agatha Bonk startete im Block-Lauf und erkämpfte sich den Vizemeistertitel, in dem sie mit 2182 Punkten hinter einer Wuppertaler Leichtathletin lag.

Der Haaner TV belegte in der Endabrechnung einen sensationellen vierten Platz, eine vor dem Finale nie für möglich gehaltene Platzierung. Pokalsieger wurde in diesem Jahr die DJK Adler Bottrop vor dem ART Düsseldorf und Alemania Aachen. Namhafte Vereine wie z. B. der TV Ratingen, LAZ Mönchengladbach und der ausrichtende Verein, der TUS Köln, konnten von den Haaner Jungs und Mädels distanziert werden. Ein eindrucksvolles Erlebnis war diese Finalveranstaltung allemal. Dass dieser Wettkampf so erfolgreich abgeschlossen werden konnte, hat im Vorfeld niemand vermutet. Umso größer war der Jubel bei Kindern, Eltern und nicht zuletzt bei dem gesamten Trainerteam der Abteilung Leichtathletik des Haaner Turnvereins.

VZ-365 LA 4. Platz Stolze Kinder bei der Siegerehrung

Weiterlesen...

htv teaser la speer 01Zum Ende der Saison konnten Hannah Nitsche und Nico Rensmann ihren größten Erfolg feiern. Mit ihrem Verein TSV Bayer 04 Leverkusen errangen die beiden HTV-Mitglieder am 14. September bei den deutschen Teammeisterschaften in Lage den Titel in der U20. Mit deutlichem Vorsprung gewannen sie die Premiere vor dem TV Wattenscheid und dem SCC Berlin.
Erstmalig erfolgte dieses Jahr eine gemeinsame Wertung der Damen- und Herrenmannschaften. Dabei gingen in 15 Disziplinen die Athleten aus elf Ver-einen an den Start. In jeder Disziplin wurden die Frauen und Männer getrennt bewertet, die erzielten Punkte dann zu einem Vereinsergebnis addiert. Recht früh ging der TSV Bayer 04 Leverkusen in Führung und hatte sich bereits am Ende des ersten Wettkampftages einen komfortablen Vorsprung erkämpft.
Hannah Nitsche vertrat den Verein im Hoch- und Dreisprung. Im Hochsprung erreichte sie den sechsten Platz mit 1,56 Meter, im Dreisprung schaffte sie es auf Rang zwölf mit 10,06 Meter.
Nico Rensmann startete im Speerwurf. Nach eher durchwachsener Saison konnte er mit 57,09 Metern und einem vierten Platz aber sehr zufrieden sein. Zum Abschluss des Wettkampfes trat er als Schlussläufer mit der zweiten 4x100-Meter-Staffel an, die sich mit 44,57 Sekunden im Mittelfeld platzierte.

Felix Füermann, ein ebenfalls für den TSV Bayer 04 startender HTV-Leichtathlet, wurde mit seiner U16 Mannschaft am Vortag Vierter. Dabei demonstrierte Felix mit 1,60 Meter im Hochsprung, 49,76 Meter im Speerwurf, 11,51 Sekunden. auf 80-Meter-Hürden und 49,20 Sekunden in der Staffel 4x100-Meter seine Vielseitigkeit.

 

Die Aktiven der Abteilung Leichtathletik des Haaner Turnvereins 1863 e.V. wollen die Ferien nicht ganz ohne Sport verbringen. Daher bieten sie, neben den regemäßigen Laufeinheiten montags bei trockenem Wetter von 18.00 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Hochdahler Straße, ein paar zusätzliche Termine an. Eingeladen sind dazu alle ab 12 Jahre.

Am 31. Juli fahren sie um 10.00 Uhr in den Hochseilgarten in Velbert. Vier Stunden stehen Klettern, Abseilen, Balancieren, Springen und noch vieles mehr auf dem Programm.
Die Kosten betragen für Jugendliche 22 Euro und für Erwachsene 24 Euro und einen gültigen Fahrausweis. Der Anmeldeschluss ist der 25. Juli.

Am 7. August startet an der Niederbergbahn (Haltestelle Thienhaus, Elberfelder Str. in Haan um 10 Uhr eine Fahrradtour auf dem Panoramaradweg. Die Tour führt über Oberhaan, Schöller und Düssel in Richtung Wülfrath / Essen. Die Streckenlänge beträgt insgesamt etwa 35 Kilometer.  Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Der Anmeldeschluss für diese Tour ist der 3. August.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es auf der Homepage auf der Seite der Leichtathletikabteilung oder bei Oliver Genz telefonisch unter 02104-145569

BRANDAKTUELL:  Am Freitag, den 4. Juli findet das Kinder-Leichtathletik-Training von 16.00 bis 17.30 Uhr auf dem Sportplatz Hochdahler Straße statt! Das spätere Jugendtraining entfällt!!!!

htv teaser la hochsprung 03Die diesjährige Vorrunde zum Jochen-Appenrodt-Pokal des Kreises Bergisches Land nutzten die jungen Leichtathleten des Haaner TVs zu einem ersten Formtest für die kommende Sommersaison. Dieser Team-Wettkampf wird als Vorrunde in den einzelnen Leichtathletik-Kreisen ausgetragen und die jeweiligen Sieger dürfen an der Endrunde des Landes Nordrhein-Westfalen im September in Köln teilnehmen. Der Haaner TV stellte mit 18 motivierten Kindern  im Alter von 9 bis 11 Jahren gleich 2 Mannschaften.

Weiterlesen...

Zwei Kreismeistertitel, eine Vizemeisterschaft, zwei 3. Plätze und viele weitere Top 10 Platzierungen waren die reiche Ausbeute der Leichtathleten des Haaner TVs bei den diesjährigen Bergischen Waldlaufmeisterschaften in Remscheid. Eine schwierige Strecke mit einer sehr langen Steigung  zum Ende des jeweiligen Rundkurses war zu bewältigen. Die 8 und 9jährigen Athletinnen und Athleten

Weiterlesen...

Am 23.03.2014 ist es wieder soweit: Der alljährliche Brunnenlauf findet zum 8. Mal als Teil des Brunnenfestes statt. Gelaufen wird wie üblich am Neuen Markt und im anliegenden Schillerpark.
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr vor der Stadtbücherei.
Eingeladen sind alle Haaner, besonders alle HTV-Leichtathleten, andere Vereinsmitglieder und natürlich deren Eltern, Geschwister und Freunde.
"Überwinde deinen Schweinehund" ist unser Motto! Egal ob langsam oder schnell, jeder ist herzlich Willkommen!
Weiter Infos und zur Anmeldung bitte hier klicken